Europäische Mobilitätswoche 2016

FIN emw 16

Die Europäische Mobilitätswoche ist die größte Kampagne für sanfte Mobilität. Sie findet jedes Jahr von 16. - 22. September statt. Höhepunkt in Österreich ist der Autofreie Tag am 22. September.
In der Europäischen Mobilitätswoche und am Autofreien Tag soll die Bevölkerung bewusst die Vorzüge einer autofreien Umwelt erleben und genießen können. Zu Fuß gehen, Radfahren und Öffentliche Verkehrsmittel bekommen den Raum, der ihnen zusteht. Die Initiative ist nicht als Einmalaktion zu verstehen, sondern soll zu einer langfristigen Änderung des Verkehrsverhaltens führen.
Das Klimabündnis koordiniert seit dem Jahr 2000 (im Auftrag des BMLFUW) die Initiative in Österreich. Die Zahl der teilnehmenden Gemeinde steigert sich von Jahr zu Jahr, 2010 nahmen 442 österreichische Städte und Gemeinden teil.
Alle weiteren Informationen und Angebote rund um die Initiative finden Sie unter www.mobilitaetswoche.at

Die Europäische Mobilitätswoche ist die größte Kampagne für sanfte Mobilität. Sie findet jedes Jahr von 16. – 22. September statt. Höhepunkt in Österreich ist der Autofreie Tag am 22. September.
In der Europäischen Mobilitätswoche und am Autofreien Tag soll die Bevölkerung bewusst die Vorzüge einer autofreien Umwelt erleben und genießen können. Zu Fuß gehen, Radfahren und Öffentliche Verkehrsmittel bekommen den Raum, der ihnen zusteht. Die Initiative ist nicht als Einmalaktion zu verstehen, sondern soll zu einer langfristigen Änderung des Verkehrsverhaltens führen.
Das Klimabündnis Österreich koordiniert seit dem Jahr 2000 (im Auftrag des BMLFUW) die Initiative in Österreich. 
Alle weiteren Informationen und Angebote rund um die Initiative finden Sie unter www.mobilitaetswoche.at